Erster Saisonerfolg für Lulu Sun

17. Februar 2019, 21:41

Erster Saisonerfolg für Lulu Sun

Erster Turniersieg für Lulu Sun in diesem Jahr

Die 17-jährige Genferin Lulu Sun gewinnt das mit 15 000$ dotierte ITF-Turnier in Port Pirie (Australien).
 

Die an Nummer 2 gesetzte Sun gab während des gesamten Turniers nicht nur keinen Satz ab, sie musste ihren Gegnerinnen auch nie mehr als fünf Games pro Match zugestehen. Auch im Final gegen die 15 Jahre ältere, an Nummer 1 gesetzten Amerikaner Jennifer Elie, geriet die Schweizerin nie in Gefahr: sie gewann mit 6:2, 6:3.

Endstation Halbfinal hiess es gleich für verschiedenen Schweizer Athleten an unterschiedlichen ITF-Turnieren. Conny Perrin unterlag zusammen mit ihrer Partner Tara Moore beim mit 25 000$ dotierten Turnier in Trnava den späteren Siegerinnen knapp in drei Sätzen. In der Kategorie der 15 000$-Turnier unterlagen  Damien Wenger und Louroi Martinez in Antalya ebenfalls den späteren Siegern. Sie mussten sich jedoch klar in zwei Sätzen geschlagen geben.

Beim selben Turnier stiess die 18-jährige Joanne Züger im Einzel ebenfalls bis in den Halbfinal vor. Sie unterlag dort der gleichen Gegnerin der sie vor Wochenfrist an gleicher Stelle im Endspiel unterlegen war. Wie bereits letzte Woche war es ein umkämpftes Match, das über drei Sätze ging.

Das Turnier von Sharm El Sheik endete für Valentina Ryser und ihre italienische Doppelpartnerin ebenfalls unter den letzten Vier.

Alle weiteren Resultate der letzten Woche und wo unsere AthletInnen in dieser Woche im Einsatz stehen, können Sie in unserer interaktiven Weltkarte mitverfolgen.

 

 

Last campaign

Roger Federer geht
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed sodales, ligula id iaculis laoreet, enim mauris sodales augue, in eleifend magna diam nec ipsum. Sed mollis placerat posuere. Vestibulum tincidunt, magna ullamcorper hendrerit gravida, nisl sapien pharetra massa, eu venenatis mi risus at ligula. Curabitur auctor ac eros vel vulputate. Ut pretium eros at dolor fermentum, elementum consequat metus bibendum. In tincidunt mollis consequat. Etiam fringilla augue ut nisl tempus, non cursus lectus venenatis. Vivamus et sem est. Ut et vestibulum magna, pellentesque gravida metus. Duis finibus, quam sed euismod hendrerit, sapien diam ultrices lectus, vitae lacinia sapien ipsum id lectus. Pellentesque feugiat quam at scelerisque commodo. Nam sollicitudin ex et imperdiet interdum. Aliquam ut efficitur quam. Pellentesque eu justo eu quam sodales scelerisque vitae ac justo. Praesent semper sagittis orci, id dapibus nibh gravida sit amet. Donec sed mi mi. Vestibulum mattis mattis eros, hendrerit suscipit felis elementum et. Maecenas id sapien sed nibh elementum vestibulum. Integer id fringilla eros, in ultrices leo. Ut at arcu ut eros eleifend dictum. Nulla id hendrerit diam, vel tristique diam. In quis felis id nibh rutrum facilisis.
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8