Zwei Schweizermeister am 50-jährigen Jubiläum ausgeschieden

11. Januar 2019, 21:49

Zwei Schweizermeister am 50-jährigen Jubiläum ausgeschieden

Edouard Aubert überraschte am Starttag den amtierenden 12&U Hallenmeister Maxime Grünig. 

Die ersten Partien an der Jubiläumsausgabe der Junior Champion Trophy Winter sind gespielt. Zum 50-jährigen Jubiläum scheiterten zwei Schweizermeister des Jahres 2018 bereits am Starttag. Die vier gesetzten Spieler je Kategorie greifen ab morgen ins Geschehen ein.

An der diesjährigen Junior Champion Trophy mussten zwei Schweizermeister bereits in der Startrunde die Segel streichen. Maxime Grünig (R2, Winterthur) schied als amtierender Hallenmeister bei den 12&U aus. Sein Gegner, Eduoard Aubert (R3, Choulex), Qualifikant und ein Jahr älter als Grünig, dominierte die Partie und gewann in zwei Sätzen. Ebenfalls ausgeschieden ist mit Florent Limani (R1, Nyon) der amtierende U14-Sommermeister. Auch er stieg in diesem Jahr in die nächsthöhere Alterskategorie auf und musste anerkennen, dass sein älterer Gegner, Georg Stettler (R1, Basel) am heutigen Tag stärker war. 6:3, 6:3 lautete am Ende das klare Verdikt für den Basler.

Programm
Der zweite Turniertag der Junior Champion Trophy beginnt am Samstag, 12. Januar 2019, um 9.00 Uhr im Sportpark Pilatus in Kriens. Gespielt wird ebenfalls im TC Littau in Luzern/Littau. Die Halbfinals finden am Sonntagmorgen att, ebenso wie alle Finalspiele ab Sonntagmittag. Die genauen Spielpläne, aktuellen Resultate und Teilnehmerlisten finden Sie auf www.swisstennis.ch, wo ebenfalls ein Live-Score abgerufen werden kann.

Tableaux
Spielplan Kriens
Spielplan Littau

Last campaign

Roger Federer geht
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed sodales, ligula id iaculis laoreet, enim mauris sodales augue, in eleifend magna diam nec ipsum. Sed mollis placerat posuere. Vestibulum tincidunt, magna ullamcorper hendrerit gravida, nisl sapien pharetra massa, eu venenatis mi risus at ligula. Curabitur auctor ac eros vel vulputate. Ut pretium eros at dolor fermentum, elementum consequat metus bibendum. In tincidunt mollis consequat. Etiam fringilla augue ut nisl tempus, non cursus lectus venenatis. Vivamus et sem est. Ut et vestibulum magna, pellentesque gravida metus. Duis finibus, quam sed euismod hendrerit, sapien diam ultrices lectus, vitae lacinia sapien ipsum id lectus. Pellentesque feugiat quam at scelerisque commodo. Nam sollicitudin ex et imperdiet interdum. Aliquam ut efficitur quam. Pellentesque eu justo eu quam sodales scelerisque vitae ac justo. Praesent semper sagittis orci, id dapibus nibh gravida sit amet. Donec sed mi mi. Vestibulum mattis mattis eros, hendrerit suscipit felis elementum et. Maecenas id sapien sed nibh elementum vestibulum. Integer id fringilla eros, in ultrices leo. Ut at arcu ut eros eleifend dictum. Nulla id hendrerit diam, vel tristique diam. In quis felis id nibh rutrum facilisis.
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8